Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Erfahrungsberichte und Empfehlungen rund um die Fahrerausstattung - Helm, Kombi, Handschuhe usw.

Moderator: Forumsteam

Race124
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 121
Registriert: 9. Januar 2014, 19:04
Meine R1: RN09, BJ: 2002

Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Race124 » 6. Mai 2014, 17:37

Hallo,
suche im Moment noch nach einer geeigneten Befestigungsposition an der Rn09, aber bin noch nicht so wirklich fündig geworden und die Halterung im Lenkkopf sprengt den finanziellen Rahmen.
Bei meiner FZR hatte ich die Gopro einfach vorn an die Kanzel geklebt, die Fläche ist aber bei der R1 abgerundet.

Wo habt ihr die Gopro denn befestigt, bzw. die Actionkamera im Allgemeinen?

Gruß Florian

Benutzeravatar
Angerfist
*Rat der Rot-Weissen
*Rat der Rot-Weissen
Beiträge: 468
Registriert: 9. März 2013, 16:11
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: xx
Wohnort: Bielefeld

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Angerfist » 6. Mai 2014, 17:41

wieso ist die lenkkopfhalterung zu teuer? habe bei mir die ram halterung dran. glaube für die kugel inkl lenkkopfhalterung war ich bei 19 und der adapter zu gopro 13. in der bucht... und glaub wenn man etwas länger sucht bekommt man es vielleicht sogar noch günstiger...
aber den klebe pads traue ich nicht. mit dem ram hab ich ne art sicherheit.. denn so ne gopro is ja auch nicht die günstigste
raise your fist for angerfist

Bild

Race124
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 121
Registriert: 9. Januar 2014, 19:04
Meine R1: RN09, BJ: 2002

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Race124 » 6. Mai 2014, 18:08

Also das einzige was ich jetzt in der Bucht finde ist
http://www.ebay.de/itm/RAM-Mount-Sportm ... 589b9c021e

Knapp 50€ sind mir wirklich zu teuer für eine Halterung...
Linke Hand zum Gruß
Florian

Bild

Benutzeravatar
baumi69
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 58
Registriert: 12. März 2012, 19:53
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Extras: Rennverkleidung
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von baumi69 » 6. Mai 2014, 18:11

Race124 hat geschrieben: ....die Fläche ist aber bei der R1 abgerundet.

Wo habt ihr die Gopro denn befestigt, bzw. die Actionkamera im Allgemeinen?

Gruß Florian
Die Pads gibt´s auch in abgerundet. Hab einen auf dem Tank und eine vorn auf der Kanzel.
Angerfist hat geschrieben: ...aber den klebe pads traue ich nicht. mit dem ram hab ich ne art sicherheit.. denn so ne gopro is ja auch nicht die günstigste
Wenn da ein Haken dranpassen würde könntest Du damit abschleppen - die halten schon was aus

Gruß, Baumi
Bild

Benutzeravatar
baumi69
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 58
Registriert: 12. März 2012, 19:53
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Extras: Rennverkleidung
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von baumi69 » 6. Mai 2014, 20:28

Hi Florian,

hier, wie gewünscht die Fotos.
Die Pads kosten in der 6 Stk. Packung ca. 20€ bei Saturn. 3 vorgebogene und 3 glatte.

[img][IMG]http://s7.directupload.net/images/14050 ... dl68xl.jpg[/img][/img]

[img][IMG]http://s14.directupload.net/images/1405 ... tdar3a.jpg[/img][/img]
Bild

Benutzeravatar
Angerfist
*Rat der Rot-Weissen
*Rat der Rot-Weissen
Beiträge: 468
Registriert: 9. März 2013, 16:11
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: xx
Wohnort: Bielefeld

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Angerfist » 7. Mai 2014, 07:14

wenn es darum geht das dir die leicht gebogene klebehalterung reichen würde aber fehlt würde ich dir jetzt mal nen deal vorschlagen. habe das hier schonmal gesehen und denke sowas macht den r1club aus...

gib mir deine adresse per pn. ich schicke dir eine unbenutzte per post zu. und im gegenzug machst du eine kleine spende an den club. wieviel bleibt dir überlassen.
raise your fist for angerfist

Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4838
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von OLDMEN » 7. Mai 2014, 22:07

gib mir deine adresse per pn. ich schicke dir eine unbenutzte per post zu. und im gegenzug machst du eine kleine spende an den club. wieviel bleibt dir überlassen.[/quote]


:clap: :clap: :clap:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
raser
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1675
Registriert: 21. Oktober 2007, 15:22
Meine R1: MT-10 SP RN455
Extras: nix
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von raser » 25. Mai 2015, 03:23

Moin,

da mein mich liebendes Weibchen mir zum BDay eine Camileo X-Sports geschenkt hat, grabe ich das Thema noch einmal aus.

Alles was an Zubehör dabei war und das war verdammt viel, fällt leider bei der RN12 flach.
Also den Klebepads traue ich ebenfalls nicht und bei der RN12 gibt es dazu keine glatten Flächen auf der Tankabdeckung.

Dieses RAM Mount Gedöhns macht einen guten Eindruck, ist mit 50,- aber auch ganz schön happig.
Jemand noch andere Vorschläge ?

gruss Andreas
meine Kinder, meine Drachen ...

Bild

Benutzeravatar
Sayajin
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 17. November 2014, 19:25
Meine R1: RN 22 BJ: 2011
Wohnort: Pfinztal/Karlsruhe

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Sayajin » 25. Mai 2015, 18:26

Also die Halterungen bei der Gopro haben M3 Klebeband drauf, hab die auf dem Helm seitlich und bei der R1 an Heck/Tank/Schwinge drauf und haben bei 250 km/h gehalten..

kannst ja wenn Angst hast paar Löcher für Schrauben in die Verkleidung bohren :-D

Benutzeravatar
potti86
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 57
Registriert: 10. November 2014, 15:03
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von potti86 » 25. Mai 2015, 18:45

Auch eine gute Position

BildBild


Gesendet aus meiner Hosentasche
http://www.MOTSHOP24.eu | ein Zahn besser...

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21087
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von PEB » 25. Mai 2015, 18:49

Oha.
An ungefederter Masse befestigt.
Ob das gute Aufnahmen gibt?
Die Kamera hüpft doch bei jeder Bodenwelle mit....

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5559
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Niggow » 25. Mai 2015, 19:32

=))
Bild

andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1687
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von andY-R1 » 25. Mai 2015, 19:36

niggow hat geschrieben:=))
Warum so gehässig?
Hattest du es schon genau so probiert und weisst dass es nichts wird?
MEINE Erfahrung zu Befestigung von Kameras am Moped haben bisher meistens gefühlsmässige "unsinnige" aber funktionierende Ergebnisse gebracht.
Jedenfalls sind die bei Contour, Gopro etc mitgelieferten Pads usw. nicht das gelbe vom Ei!

guggssu hia https://www.youtube.com/user/ThEandYR1/videos

gruß
andY
!- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft -!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
!! i don´t wanna be everybody´s Darling !!
\* Das Gehirn ist keine Seife, bei Benutzung wird es nicht kleiner */ :lol:
/:) Gerade für 6 Cent/l mehr getankt. Hab richtig gemerkt, wie ich das Klima geschützt hab. Konnte auch direkt besser atmen. L-)
Bild
Bild

Benutzeravatar
RONIN-IN-RAGE
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 365
Registriert: 13. März 2013, 10:10
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von RONIN-IN-RAGE » 25. Mai 2015, 19:53

das mit den pads stimmt. mir ist meine neulich vom autodach geflogen als ich die nachtaufnahmefähigkeit von dem teil testen wollte. wie gut das ich das audiokabel nach innen verlegt war und das gehalten hat..... die gopro hats überlebt.
daher kann ich nur empfehlen es zu verschrauben / die kamera zu sichern!da gibt es diverse möglichkeiten!
meine erfahrung zu dem thema ist des weiteren-> die aufregendesten aufnahmen bekommt man vom kinn -> allerdings sind es auch die aufnahmen vom helm die gefühlt am langsamsten wirken.
erklärt sich recht leicht-> umso näher die cam der straße kommt, umso schneller wirkt die aufnahme. daher ist auch pottis halterung sicher nicht die schlechteste. die gopro kompensiert einiges an wackeln. ka wie es mit dem nachbau hier ist aber ich denk das man das so machen kann.
ich würde aber dennoch mit einer rohrhalterung an den oberen teil der gabel gehen und mit einer verlängerung nach unten verlegen-> dann hast du mehr stabilität, und vor allem die auf und ab bewegung des ungefederten teils mit im bild was cooler sein dürfte!

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5559
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Befestigung GoPro, aber wie/wo?

Beitrag von Niggow » 25. Mai 2015, 20:10

andY-R1 hat geschrieben:
niggow hat geschrieben:=))
Warum so gehässig?
Hattest du es schon genau so probiert und weisst dass es nichts wird?
MEINE Erfahrung zu Befestigung von Kameras am Moped haben bisher meistens gefühlsmässige "unsinnige" aber funktionierende Ergebnisse gebracht.
Jedenfalls sind die bei Contour, Gopro etc mitgelieferten Pads usw. nicht das gelbe vom Ei!

guggssu hia https://www.youtube.com/user/ThEandYR1/videos

gruß
andY
Das hat doch nichts mit Gehässigkeit zu tun......
Und man brauch so was auch noch nicht selber probiert zu haben, auf Youtube gibt es genügend Videos wo die Kameras so "abenteuerlich" montiert sind, und die sind alle nicht die Welt!
Aber wie immer lasse ich mich gern eines besseren belehren, also her mit den Filmchen.....
Bild

Antworten

Zurück zu „Equipment“