Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Erfahrungsberichte und Empfehlungen rund um die Fahrerausstattung - Helm, Kombi, Handschuhe usw.

Moderator: Forumsteam

NewDriver
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 3. März 2008, 19:32

Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Beitrag von NewDriver » 14. März 2008, 17:30

Hallo!

Werde morgen ein paar Zweirad-Shops anfahren weil ich mir einen Rückenpanzer bzw. Rückenprotektor zulegen möchte.

Nun möchte ich von Euch wissen welche Modelle zu empfehlen sind oder welche Erfahrungen Ihr schon mit solchen teilen gemacht habt?

mfg
NewDriver

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20797
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von PEB » 14. März 2008, 20:16

Hol Dir eine Weste, entweder von Held oder von Büse.
Die sind vom Aufbau sehr ähnlich und haben die besten Ergebnisse.

Benutzeravatar
bagheera
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1160
Registriert: 5. August 2005, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: mitten im Pott

Beitrag von bagheera » 15. März 2008, 01:26

Ganz klar Büse Belluno!

In der aktuellen Mopped ist ein Test der Protektorenwesten. Büse hat wieder den Testsieg geholt. Mittlerweile haben aber Held, Polo und Louis die Bauart kopiert und ebenso gute Werte in der Schlagdämpfung.

Ich habe mir letztes Jahr die Weste von Büse geholt und kann sagen, dass der Tragekomfort klasse ist.
Ich lass mich doch nicht von jedem Flugzeug überholen!!!

CYBORG
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 2008
Registriert: 10. März 2007, 21:16

Beitrag von CYBORG » 15. März 2008, 08:44

Ich bleib bei Dainese Wave II der hat mir vor 2 Jahren das Leben gerettet :super2:

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18576
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von ExNinja » 15. März 2008, 20:31

Erbo P6!!! War der Testsieger 06 oder 07?
Bild
Bild

Schnauz
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 319
Registriert: 30. September 2007, 11:49
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Schnauz » 22. April 2008, 20:11

NOS hat geschrieben:Ich bleib bei Dainese Wave II der hat mir vor 2 Jahren das Leben gerettet :super2:
den hab ich auch. ich könnte mir vorstellen das die weste bequemer ist zu tragen. manchmal rutscht mir der panzer ein wenig hoch und das nervt
15.07.2008: Rennstreckentraining Jaques Cornu

Benutzeravatar
gollum
*Topcase_Rat_fahrer*
*Topcase_Rat_fahrer*
Beiträge: 2204
Registriert: 7. Februar 2003, 20:57
Meine R1: RN09, BJ: 2003
Wohnort: 715.. bei Stuttgart

Beitrag von gollum » 23. April 2008, 16:55

Ich hab mal ´nen Büse Belluno 2 Tage probiert.
Dann waren schon die Nahtstellen des "Nierengurts" hinüber.
Hab ihn daraufhin wegen mangelhafter Qualität zurückgegeben.
Der Händler meinte ich wäre nicht der erste mit dem Mangel.

Scheint mir als würde Büse massiv sparen auf Kosten der Qualität :evil:

Gruß
gollum
Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting" – Steve McQueen
Bild

Rudi
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 92
Registriert: 4. August 2007, 12:58

Beitrag von Rudi » 23. April 2008, 17:12

ExNinja hat geschrieben:Erbo P6!!! War der Testsieger 06 oder 07?
Der Erbo war noch nie Testsieger! Beim vorletzten Test ist das gute Teil aufgrund überhöhter Werte bei der Schlagdämpfung durchgefallen. Aufgrund dieses Tests hat Erbo, auf Kundennachfrage, den Protektor (Innenleben) getauscht. Ich mag mir nicht vorstellen wie viele noch mit den "minderwertigen" durch die Gegend fahren!!!
„Ihrem Meister dient sie, den Knecht tritt sie in den Staub“

http://www.biker-game.de

EXuser569
-Member gelöscht-
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Mai 2004, 17:42

Beitrag von EXuser569 » 23. April 2008, 19:56

NOS hat geschrieben:Ich bleib bei Dainese Wave II der hat mir vor 2 Jahren das Leben gerettet :super2:
den fahr ich auch mir hat er zwar noch nicht das leben gerettet, aber ich bin schon ne ganze weile in hockenheim drauf rum gerutscht und er hat super gut gehalten. obwohl die westen auch nicht schlecht sind. aber da gibt es zu bedenken, daß gerade wenn du einen dainese kombi fährst, die dinger im brustbereich ziemlich eng geschnitten sind und da kann das mit der weste schon hinderlich sein

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18576
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von ExNinja » 23. April 2008, 20:55

Rudi hat geschrieben:
ExNinja hat geschrieben:Erbo P6!!! War der Testsieger 06 oder 07?
Der Erbo war noch nie Testsieger!
Okay, es war 2004 :oops: und da hat das Teil nur einen vorderen Platz belegt.
Ich hatte es anders im Kopf!

:?
http://www.erbo.de/de/
Bild
Bild

BastiR1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 262
Registriert: 10. Mai 2010, 11:01
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Süddeutschland

Re: Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Beitrag von BastiR1 » 17. Juli 2010, 13:01

Wollte das alte Thema nochmal anwärmen..

Wie siehts den aktuell mit Protektoren aus? Ich wollte mir sowas zulegen und hab bis jetzt noch keinen Plan was gut und sicher ist.
Da sollte sich ja die letzten Jahre einiges getan haben?!?
Grüße, BastiR1

Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo da Vinci, 1452-1519

BastiR1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 262
Registriert: 10. Mai 2010, 11:01
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Süddeutschland

Re: Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Beitrag von BastiR1 » 18. Juli 2010, 23:33

fahrt ihr alle ohne? Hat da niemand ein paar gute Tipps für nen Frischling? Das kann ja nicht sein :)
Grüße, BastiR1

Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo da Vinci, 1452-1519

kuki73
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 114
Registriert: 20. Juni 2010, 21:30
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Wohnort: 46145 Oberhausen

Re: Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Beitrag von kuki73 » 19. Juli 2010, 10:55

Ich hab den Wave von Dainese. Bin ganz zufrieden damit.

Mfg Frank
LG Frank

Benutzeravatar
einzeller
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1298
Registriert: 6. November 2007, 18:23
Meine R1: RN 09, BJ: ´03
Extras: was man braucht...
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Beitrag von einzeller » 20. Juli 2010, 16:00

Mein Rückenprotektor ist in meiner Jacke drin....gehört quasi zur Ausstattung
Oder sollte man diesen durch einen aus dem Zubehör ersetzen? :???: Das macht doch keinen Sinn, oder...??

Gruß Ronny
Gruß Ronny

___________________________________________________________________________

ICH BIN NICHT AUF DER WELT, UM ZU SEIN, WIE ANDERE MICH GERNE HÄTTEN......


________________________________________________________________________________________________

Besucht mich bei :
SIMPSONS - Tapped out - Nickname: einzeller007

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20797
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Welchen Rückenpanzer/-protektor ? ? ?

Beitrag von PEB » 20. Juli 2010, 16:29

Wie ich schon oben schrubb:
Protektorenweste entweder von Held oder von Büse.
Habe selbst die von Held.
Allerdings hat die einen Nachteil:
Auf der Aussenseite ist irgend so ein Muster aus Gummierung drauf und da rutscht das Futter vom Lederkombi nur sehr schwer drüber.
Ansonsten habe ich seine Schutzwirkung (zum Glück) noch nicht testen müssen.

Antworten

Zurück zu „Equipment“